Skip to content

Mit Influencern das Zielsegment erreichen

Der gesamte Werbemarkt, nebst den meisten anderen Branchen auch, ist natürlich durch Covid-19 stark zusammengebrochen. Gleichzeitig hat sich aber auch die Mediennutzung noch stärker hin zum Internet und den digitalen Medien bewegt.

Spricht das für Influencer Marketing? Ja, wenn es Brands und Agenturen verstehen zu nutzen. 

So konnten wir im Sommer für Lausanne Tourismus eine Influencer Kampagne umsetzen. Das Ziel war es, möglichst viele Deutschschweizer von der «schönsten Kleinstadt der Schweiz» zu überzeugen.

Multi-Channel-Social-Media-Ansatz

Die Influencer haben über mehrere Tage, Lausanne von ihrer schönsten Seite besucht. Es wurde super Content für die Medien erstellt. Bewusst sagen wir hier Medien. Denn nicht nur Instagram-Posts wurden veröffentlicht. Die Influencer haben über Instagram, Facebook, und LinkedIn plattform-passende Posts, Videos und Stories veröffentlicht.

Ja sogar auf TikTok wurde Content der Influencer für ein TopView Ad verwendet, mit ca. 1.4mio Impressionen und 271k Klicks auf die Landingpage von Lausanne Tourismus.

Cross-Mediale Content Verwendung

Da Influencer Content heute sehr professionell ist, liegt es auf der Hand, dass genau dieser spannende und kreative Content auch von weiteren Medien verwendet wird. Die Zusammenarbeit mit 20Minuten und 24heure hat dies wunderbar über ihre Kanäle gezeigt.

SHARE THIS POST

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Die Basics von TikTok

Für all jene, die das Phänomen TikTok nicht ganz begreifen können, sich vielleicht zu alt dafür fühlen, es aber dennoch gerne wissen wollen, erklärt TikTok-Expertin

Weiterlesen »