Skip to content

Content Approval – Qualitätssicherung im Influencer Marketing

Unser Senior Product Manager Robin stellt uns in diesem Interview das in-house Product Team vor und gibt uns eine kleine Einführung in die Picstars eigene Technologie, welche auch Rookies verstehen.

Robin Christopher Heering, 28, Senior Product Manager bei PICSTARS

Robin ist in Stuttgart geboren, in Genf aufgewachsen und hat auf mittlerweile drei Kontinenten gelebt. Nach seiner letzten Station in London ist er nun nach Zürich gezogen und lebt dort mit seiner Frau und einem Sohn.

Robin verfügt über einen breiten Hintergrund in den Bereichen Technologie, Business und Entertainment. Er fing mit 17 Jahren als Filmkomponist an und absolvierte später einen Bachelor of Science in International Business Administration an der Tilburg University. In Prag mitbegründete Robin eine Digital Development Agency, später eine Digital Academy und absolvierte einen Master of Arts in Music Business Managment in London. Er ist stets im Bereich Digital Marketing und Tech tätig und seit seinem Umzug nach Zürich ein zentrales Mitglied der Picstars Family.

Was ist Content Approval?

Um die Qualität des produzierten Contents zu prüfen und sicher zustellen, dass sich keine Fehler einschleichen wird der Content vor der Veröffentlichung von unserem Kampagnen Team noch einmal gegengeprüft. Ausserdem ist es uns sehr wichtig, dass auch der Kunde mit der kreativen Arbeit der Influencer:innen zufrieden ist. Erst wenn alle Parteien überzeugt sind, dass es sich bei den Inhalten um die bestmögliche Umsetzung handelt, wird eine Freigabe ausgesprochen.

Was hat die Picstars Technologie damit zu tun?

Wir haben den Prozess zwischen Campaign Management und Creator digitalisiert. Sie kommunizieren mit dem Admin System über unsere Creator App. Vom zuständigen Campaign Manager wird ein neues Content Approval Task eröffnet, welches vom Creator mit dem Content bestückt wird, welcher anschliessend von unserem Team geprüft wird. Der Creator kann das Content Piece, die Caption und allfällige Kommentare hinterlassen. Das Feedback vom Campaign Manager wird ebenfalls über diese App übermittelt. Sind Creator und Campaign Manager beide zufrieden, wird der Content dem Kunden präsentiert und sein Feedback noch mit eingebunden. Wenn der Content und die Caption dann perfekt sind, wird das Task als abgeschlossen markiert und der Influencer kann posten. Das Team und die Creators werden via E-Mail über den aktuellen Stand des Tasks informiert und bleiben so immer up to date.

Was hält die Zukunft für den Content Approval Prozess bereit?

Wir sind dabei zu erforschen, wie die Feedback Loops zwischen Kunde, Creator und Campaign Manager digital optimiert werden können und ob es noch Ausbaumöglichkeiten gibt, um die Skalierbarkeit zu verbessern. Ausserdem sind wir dabei, die Flexibilität für den Creator zu optimieren – einige bevorzugen beispielsweise ein reine Kommunikation via E-Mail. Um den verschiedenen Bedürfnissen der involvierten Parteien bestmöglich gerecht zu werden sind wir stetig dabei, unser Produkt zu optimieren.

Möchtest Du etwas zu weiteren Schlüsselelementen unseres Kampagnenprozesses lesen, dann klicke hier für den Perfect Match und hier für eine Intro unseres Senior Product Managers Robin.

SHARE THIS POST

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Influencer Produkte

Selten werden Produkte so schnell verkauft, wie wenn sie von Influencer:innen promotet werden. Brands haben nun angefangen, gemeinsam mit Creators aus den verschiedensten Bereichen, individuelle

Weiterlesen »