Skip to content

Ayayi, Chinas erste metamenschliche Influencerin

In den sozialen Medien wimmelt es von Influencer:innen, die ihre Ansichten zu Gehör bringen, Inhalte erstellen oder für einen Artikel oder eine Dienstleistung werben. Virtuelle Versionen davon gibt es dabei schon seit langem. Diese besitzen Millionen von Followern und ergattern sich grosse Werbedeals mit bekannten Marken. Meist erkennt man bereits auf den ersten Blick, dass es sich um einen virtuellen Influencer handelt. Nicht aber bei Ayayi – sie ist anders.

Mehr zu diesem Thema erfährst Du in einem unserer Artikel des Influencer Radars in Kooperation mit 20 Minuten.

Das Influencer-Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Bild-Credit: Instagram / ayayi.iiiii

SHARE THIS POST

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Sind Influencer die neuen VIPs?

Dieses Jahr wurden auf exklusiven Events nicht nur Prominente eingeladen, sondern auch immer wieder Influencerinnen und Influencer. Dabei handelt es sich mittlerweile um keine Ausnahme

Weiterlesen »
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Sign up for our Newsletter
ErrorHere