Ralf Osteroth verstärkt
das PICSTARS Team

Ralf bringt langjährige Erfahrungen in unser Team. Als CEO Deutschland verantwortet er ab sofort unseren Ausbau im deutschen Markt. Bei Studio71, welches Top-Influencer vermarktet, hat er in den letzten Jahren das Marketing & Sales Team aufgebaut und geleitet. Dass wir mit Ralf einen unternehmerischen und erfahrenen Influencer & Social Media-Profi verpflichten konnten, freut uns sehr. 

Weshalb begeistert dich Influencer Marketing?

Ralf: „Mit Influencer Marketing kommt man sehr nah an die gewünschte Zielgruppe heran und das in einem Maße, wie es durch andere Medienprodukte bisher nicht der Fall war. Influencer sind Multiplikatoren, die aus der Mitte der Gesellschaft stammen und sich mit alltäglichen und relevanten Themen (Beauty, Fashion, Lifestyle, Gesellschaft, Sport, Familie, Musik, …) aber auch mit Problemen und Bedürfnissen befassen. Somit werden sie besonders authentisch wahrgenommen und schaffen es auf diese Weise, das Vertrauen ihrer Follower zu gewinnen. Wenn man als Brand nun diese Stärke nutzt und die Influencer den Content produzieren lässt, den die Community gewohnt ist, dann kann auch diese sehr davon profitieren.“

Erzähle uns bitte von deinen 3 Highlights in deinem Berufsleben

Ralf: „Zu allererst gemeinsame Erfolge im Team zu feiern. Die können größer oder kleiner sein, gemeinsam freut man sich am allermeisten. Eine tolle Erfahrung war es Teil der ersten Jury der Kategorie Social & Influencer des Cannes Lions Festival of Creativity gewesen zu sein. Allgemein gab es viele Dinge in meiner beruflichen Laufbahn, die erwähnenswert wären, was hier aber den Rahmen sprengen würde. Aber grundsätzlich waren es immer die Dinge, wo ich etwas aufbauen konnte – das hat immer sehr viel Spaß gemacht.“

Welchen Stellenwert haben Creators/ Influencer bei führenden Brands aktuell?

Ralf: „Für Brands haben sich aufgrund der großen und weiterhin steigenden Beliebtheit an Social-Media-Content neue Perspektiven mit Blick auf ihre Marketingmaßnahmen ergeben. Sie können gezielt auf große und kleinere Reichweiten von Creators zugreifen, die sie speziell für die Vermarktung ihrer Marken und Produkte nutzen können. Durch die Ansprache über die Influencer und ihre Social-Media-Kanäle können besonders jüngere Zielgruppen passgenau und wirkungsvoll erreicht werden. Für die Brands, die das erkannt haben, haben Influencer einen recht großen Stellenwert. Für die, die Influencer Marketing noch nicht oder wenig nutzen, wird es immer unumgänglicher werden, auch auf diese Form der Kommunikation zu setzen.“

Du führst als CEO Deutschland den Aufbau von PICSTARS in Deutschland. Mit welchen Leistungen wird PICSTARS im deutschen Markt punkten?

Ralf: „Kreativität, Transparenz, garantierte Leistung auf Basis von Engagements, Brand Safety und authentischem Content. Das können wir in diesem Zusammenspiel, so wie kein anderer im Markt bieten.“

Du lebst in Berlin und reist oft nach Zürich. Was macht die beiden Städte lebenswert und weshalb ist Berlin dein Lebensmittelpunkt?

Ralf: „Berlin ist einfach eine sehr tolerante, multikulturelle und weltoffene Stadt. Das große Angebot an Kultur, Restaurants, Bars, Clubs und den vielen Dingen, die man hier noch machen kann, ist in Europa schwer zu toppen. Zürich hingegen besticht durch seine Lage am See und die Nähe zu den Bergen, den Charme der Stadt und die sympathischen Kollegen von Picstars dort.“

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin